Freitag, 28. November 2008

Es ist vollbracht

Mangels Internet konnte ich Euch gestern abend leider nicht auf dem Laufenden halten, versuche aber jetzt, so detailreich wie möglich alles zu berichten:

Also, sie hat sich ganz schön Zeit gelassen, so viel, dass wir dann um halb sechs den Tierarzt anriefen und der ihr eine wehenfördernde Spritze gab. Und dann hat es trotzdem noch bis 19.22 Uhr gedauert, bis der erste Welpe mit Geburtshilfe durch Thomas da war:
Hurra, ein Junge! ;) Er lag dann regungslos da und wir dachten schon, er wäre tot, aber dann sahen wir ihn atmen. Bis der Mutterinstinkt bei Granny erwachte, dauerte es ein wenig, so haben wir den kleinen Kerl abgerubbelt, bis er den ersten Mieks von sich gab. Aber dann hat Granny sich rührend um den Erstgeborenen gesorgt.

Eine Stunde und 20 Minuten später kam Nr. 2, auch ein Junge, auch erstmal regungslos und unbeachtet von der Mutter, also gleiches Spiel: abrubbeln bis zum ersten Mucks.
Kurz nach 21.00 Uhr dann schon Nr. 3. Ein ganz anderes Temperament! Noch an der Nabelschnur begab es sich schon in Richtung Zitzen und wurde auch sofort von Granny abgeleckt und abgenabelt. Und ratet mal: Genau: ein Mädchen! *freu*
Wenig später bot sich uns dieses Bild:
Ganz links liegt das Mädchen und neben ihr Nr 2, dann Nr 1

Und wieder scheinbar endloses Warten ... Die Wehen bei Granny kommen zwar aller paar Minuten, aber kein Welpe ...
Dann 22.35 Uhr endlich Nr4, wieder ein Mädchen und genauso agil wie ihre Schwester! Aber dann läßt die Nachgeburt auf sich warten ... Die kommt dann eine Stunde später zusammen mit Nr 5, einem Jungen




Gegen Mitternacht hielt es uns aber trotz aller Aufregung nicht mehr auf den Beinen und da Granny sich mittlerweile um jeden neugeborenen Welpen sofort kümmerte, konnten wir auch sicher sein, dass sie den unserer Meinung nach letzten Welpen auch ohne uns zur Welt bringt. Also gingen wir schlafen, mehr mehrmals wurde ich dann wach vom Mieksen der Kleinen. Clemens war heute morgen kurz vor 6.00 Uhr als erster auf den Beinen und sah sofort nach Granny. Dann kam er ganz aufgeregt nach oben und erzählte, dass Granny sieben Welpen hat!
Tja, und das sind sie nun:

Und nochmal von ganz nah:





Vier Rüden und drei Hündinnen, alle sehr agil und laut schreien können sie auch schon ;)

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch! Ach du meine Güte ich habe ganz aufgeregt deinen Bericht gelesen und mitgelitten, 7 fache Mutti - was ein Fest!
Na , da habt Ihr nun alle Hände voll zu tun.
Grüßle Petra

Simone hat gesagt…

Ahhh,endlich!!!
Und herrlich,wie die da alle viere von sich strecken,tapfere granny!
Wie läuft das denn,beißt sie die Nabelschnur durch,oder wie?
Jetzt seid ihr ja erst mal beschäftigt(und Granny auch),ist das aufregend......
Meinen Glückwunsch!!!

Schultze Tanja hat gesagt…

Oh ich freu mich grad riesig, dass alles so wunderbar geklappt hat!
7 süße kleine Hunde!
Oh je, wenn ich das denn Jungs zeige, weiß ich schon was ich dann zu hören bekomme!

Herzlichen Glückwunsch an euch alle, das habt ihr meisterhaft bewältigt!

Aber halt uns doch bitte weiterhin auf dem Laufenden, wie sie sich entwickeln!
Die werden ja soooo schnell groß!

ganz liebe Grüße an euch alle
Tanja

steffka hat gesagt…

gott wie süüüüüüüüüüüüüüüüß
herzlichen Glückwunsch der stolzen Mama...und den Zieheltern ;o)

bille hat gesagt…

Ach ist das schön, Silke! Und süß! Einfach herrlich! Glückwunsch an die frisch gebackene Mama!!!

salassara hat gesagt…

Ach wie süß! Herzlichen Glückwunsch!
Aber kaum zu glauben, dass die sieben kleinen Kerlchen alle in der kleinen Dackeldame versteckt waren!

GLG
Melanie

*cynthia* hat gesagt…

hey, als ob iht nicht auch so genug leben im haus habt :-)
herzlichen glückwunsch zu eurem nachwuchs ( natürlich auch an die frau mama!)

halt uns auf dem laufenden!
liebe grüße

N. hat gesagt…

Yeah, wie toll - und alle gesund und munter? Sieben auf einen Streich, Granny hat wohl ein tapferes Schneiderlein werden wollen :-) Schade, dass sich die Bild bei mir nicht vergößrern lassen.