Dienstag, 30. Juni 2015

Sie sind da!

Am Samstag, dem 27.06.2015, kamen insgesamt 9 Welpen zur Welt.
Nachdem der erste kurz nach halb 8 Uhr morgens tot zur Welt kam und bis 11 Uhr nichts weiter passierte, sind wir mit Branca in die Tierklinik nach Berlin-Marzahn gefahren.
Dort kam dann gegen 14 Uhr der zweite Welpe lebend zur Welt.


Nr 1 und "Oma" warten auf den Ausgang der OP


Als bis 17 Uhr trotz Wehenspritze wieder nichts weiter ging, hat sich die diensthabende Tierärztin zum Kaiserschnitt entschlossen. Das bange Warten dauerte gut anderthab Stunden, bis die Tierarzthelferin uns die erlösende Nachricht brachte, dass Branca und alle 7 Welpen überlebt haben und es allen gut geht! Und kurze Zeit später wurden dann auch alle 8 zu uns gebracht, Nr 1, den wir bis dahin "bemuttert" hatten, konnte zu seinen Geschwistern

Alle 8 sind putzmunter

und wir alle zusammen nach Hause.

Heimfahrt in der schnell improvisierten Box

Seitdem steppt der Bär in unserem Hausflur - alle, vor allem Gregor, kümmern sich um Mutter und Kinderschar.

Die Jungs sind begeistert vom Familienzuwachs

Es sind 6 Rüden und 2 Hündinnen und alle wohlauf,  sie wiegen jetzt zwischen 220 und 280 g, also alles prima. Nun muss noch Brancas Wunde gut abheilen, sich keine Gebärmutterentzündung entwickeln und alles wird gut!

Stolze und fürsorgliche Mama

Dienstag, 9. Juni 2015

Es geht wieder los

Nach vier langen Jahren "Babypause" steht uns nun endlich wieder Dackelnachwuchs ins Haus. Lange hat es gedauert, bis Branca mit dem zukünftigen Vater ihrer Kinder einverstanden war (Hunde sind eben auch nur Menschen), aber nun hat es geklappt und Branca ist mittlerweile in der 6. Trächtigkeitswoche und wird kugelrund.

Der Vater ist Asko vom Bannenbrücker Forst (genannt Alfons):



Wir hatten "Alfons" ein paar Tage zu Besuch hier und die beiden haben sich prima vertragen.



Die ganze Familie freut sich auf den Nachwuchs, auch wenn es einige terminliche Hürden zu umschiffen gilt.